Blutstiller

Auch der geübteste Barbier ist nicht davor gefeit einmal, bei der Rasur einen kleinen Schnitt in der Haut des Mannes zu verursachen. Die kleinen Schnitte können mitunter unangenehm stark und lange bluten, verursachen aber keinen großen und vor Allem keinen bleibenden Schaden. Das kann sich allerdings ändern, wenn Du nach der Rasur zum Business-Outfit greifst und die Blutspuren Dir den edlen Zwirn versauen. Hier hilft dem professionellen Bartträger der Blutstiller. Der Blustiller besteht aus Alaun, das bewirkt, dass sich Gewebe zusammenzieht. Dadurch werden kleine Schnitte zusammengezogen und können rascher verheilen.

Ähnlich bärtige Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.