Ein gesunder Bart an einem gesunden Mann

Alle Jahre wieder kommt, kurz nach dem Oktober, der November. Der Monat, der seit 2003 im Zeichen des Moustache steht und unter dem Namen Movember von Jahr zu Jahr bekannter wird. Männer lassen sich einen Moustache stehen und sammeln Spenden für die Männergesundheit. Als stolzer Träger eines Vollbarts ist eine Teilnahme zwar nicht immer eine Option, aber trotzdem kann man im November sich ruhig mal mit dem Thema Männergesundheit auseinandersetzen. Schließlich betrifft es uns alle und ein gesunder Bart alleine ist nicht immer genug.

Movember

Eine nette Idee, die sich mit einer wichtigen Thematik beschäftigt. Der durchschnittliche Mann stirbt 6 Jahre früher als eine Frau. Oft liegt die Ursache in Krankheiten, an denen die Männer sterben. Krankheiten, die nicht unbedingt zu, Tod führen würden, wenn man sie rechtzeitig behandelt. Allerdings haben wir Männer, neben all den wunderbaren Eigenschaften, auch eine schlechte Eigenschaft. Manche Männer haben sogar zwei davon. Wir sind in vielen Bereichen einfach beratungsresistent. Das Klischee vom nach dem Weg Fragen stimmt bei den meisten Männern. Wir wollen Vieles, oder eigentlich Alles, ohne fremde Hilfe schaffen. Das schließt auch den Gang zum Arzt mit ein. Dr. Google reicht uns in den meisten Fällen.

Peinlich

Außerdem gibt es ein paar Körperregionen, an denen wir eine intensive Untersuchung nicht unbedingt gut finden. Erkrankungen zwei dieser Regionen stehen beim Movember auf der Liste jener Krankheiten, auf die die Aktion hinweisen soll. Prostatakrebs und Hodenkrebs. Beide kann man mit entsprechenden Untersuchungen früh erkennen. Als drittes hat sich die Movember Foundation psychische Erkrankungen auf ihre Fahnen geheftet. Auch ein Thema, das wir nicht gerne in der Öffentlichkeit und auch nicht unbedingt einem Fachmann offenlegen wollen. Man deutet eine psychische Erkrankung als Versagen, oder Schwäche und versucht selbst damit klar zu kommen. Das gelingt vielen Männern nicht, und jede Minute begeht ein Mann, irgendwo auf der Welt, Selbstmord.

Gesund bleiben

Ein ernstes Thema und auf jeden Fall ein Thema, mit dem sich jeder Mann regelmäßig auseinandersetzen sollte. Gesundheit ist eine wertvolle Sache und man sollte auch als Mann nicht vergessen, sich darum zu kümmern. Als Bartträger hat man ja grundsätzlich bereits einen Vorteil und die eigene Gesundheit profitiert von den Vorzügen des Bartes. Schädliche Umwelteinflüsse, aber auch Bakterien und andere Keime werden vom Bart abgewehrt, oder aus der Atemluft gefiltert. Trotzdem sollte man sich auch abseits der Wartung des Bartes um den Rest seines Körpers kümmern. Männer haben oft andere Probleme als Frauen und in verschiedenen Versandapotheken gibt es ein eigenes Sortiment mit Produkten für die Männergesundheit, die man sich einmal ansehen sollte.

Gesunder Bart

Präparate, die die Prostata stärken, oder Pflegeprodukte für die männliche Haut sind auf jeden Fall sinnvolle Anschaffungen, ersetzen aber nicht, den Gang zum Arzt für eine Vorsorgeuntersuchung. Wichtig ist aber, den eigenen Körper genau zu beobachten und bei Veränderungen sofort einen Arzt aufzusuchen. Für den Hodenkrebs ist die regelmäßige Selbstuntersuchung ein wichtiger Faktor für eine Früherkennung. Auch wenn normalerweise ein gesunder Bart mein Thema ist, so möchte ich die Halbzeit im Movember dazu nutzen, auf dieselben Themen hinzuweisen. Gesundheit ist unbezahlbar und sollte bei all dem Stress nicht vergessen werden.

Mitmachen

Das Prinzip des Movember ist einfach. Man rasiert sich komplett am 1. November und lässt sich den kompletten November einen Schnurrbart stehen. Einerseits soll der ungewohnte Moustache dazu führen, dass man darauf angesprochen wird und andererseits kann man sich auf der Website des Movember Foundation eintragen. Unterstützer spenden dann jeweils einem Team, oder einem einzelnen Mo Bro und die Teams mit den meisten Spenden werden am Ende prämiert. Auf jeden Fall eine unterstützenswerte Sache, die sehr schnell jeden von uns persönlich betreffen kann. Achte also auf Dich und sorg dafür, dass Dein gesunder Bart gut zum Rest von Dir passt. Und vielleicht hast Du ja auch ein wenig Kleingeld zur Hand und kannst Die Jungs von der Movember Foundation mit einer kleinen Spende unterstützen.

Ähnlich bärtige Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.