Nutze die bärtige Chance

Frauen betreiben jeden Morgen einen riesigen Aufwand. Glatte Haare werden gewellt, gewellte Haare werden geglättet und noch allerhand andere Upgrades werden durchgeführt. Fehlen entsprechende Konturen werden sie kurzerhand aufgemalt und bestehende Ecken und Kanten werden mit viel Farbe großflächig abgedeckt. Das Ergebnis ist meist beeindruckend. Wir als Männer haben es da einfacher, allerdings sollten auch wir jede Chance für eine optische Verbesserung durchaus nutzen.

Schminke

Nicht nur in den Theatern dieser Welt werden mit Schminke Charaktere geschaffen. Augen werden betont und farblich angepasst. Nasen und Wangenknochen bekommen eine neue Form und Augenbrauen, die entfernt wurden, werden an ganz anderer Stelle neu aufgemalt. Die Frau als Gesamtkunstwerk benötigt Einiges an Aufwand am Morgen und auch die laufende Instandhaltung untertags kostet Zeit und Aufwand. Auch abseits der Kriegbemalung verbringt die Frau viel Zeit damit, sich zu gestalten. Kleidung und Accessoires werden, einem höreren Plan folgend, geschickt verteilt und aufeinander abgestimmt.

Auch wenn man nicht erwarten darf, dass ein Mann sich minutenlang prüfend im Spiegel betrachtet um anschließend die störende Spange aus den Haaren zu nehmen, kann man doch eine Sache von den Frauen lernen. Frauen nutzen jede Chance, die sich bietet, um ihr Styling aufzuwerten. Sie behängen sich mit allem, was zur Hand ist und kaufen Produkte, die ihren Style aufwerten sollen. Hier kann man als Mann getrost ansetzen.

Die große Chance

Auch uns bieten sich viele Möglichkeiten und Chancen, optisch eine Verbesserung vorzunehmen. Zwar subtiler und mit weniger Farbe als die Frauenwelt, aber auch wir verstehen es, uns zu stylen. Frauen nutzen dabei jede Chance und machen beispielsweise Verschiedenes mit ihren Haaren. Als Mann arbeitet man in diesem Bereich eher mit subtilen Mitteln. Der Männer Dutt ist nicht sehr weit verbreitet und auch sonst geht es bei der Männerfrisur mehr um die Kürze, als die Länge. Langes glattes Haar, das knapp über dem Gesäß endet, was bei Frauen durchaus seinen Reiz hat kann beim Mann verstören. Trotzdem gibt es auch für die Männer eine Chance auf Emanzipation. Diese Chance nennt sich Bart.

Oben und unten

Es muss nicht immer Haupthaar sein, in dem man sich stylemäßig austobt. Gut, dank fehlendem Y-Chromosom bleibt den Frauen wenig Alternative und auch wenn die Intimrasur ein spannendes Betätigkeitsfeld ist, ist das teils überwältigende Ergebnis nur in den wenigsten Alltagssituationen für einen ersten Eindruck geeignet. Man muss sich also auf sichtbare Körperbehaarung beschränken und da bringt das Y-Chromosom, das uns Männern mitgegeben wurde, einen großen Vorteil mit sich. Dieser Vorteil nennt sich Bartwuchs. Der Bart, insbesondere der Vollbart ermöglicht uns etwas, was Frauen Zeit ihres Lebens verwehrt bleibt. Ohne zu Kosmetik, oder Dispersionsfarben greifen zu müssen, kann ein bärtiger Mann mit dem richtigen Bartstyle die Fülle der optischen Tricks nutzen, für die Frauen eine Ausbildung zum Maler und Anstreicher machen müssen.

Permanent-Make-Up 2.0

Der Bart wertet das männliche Gesicht massiv auf und hält Regen, Schweiß und intensivem Küssen problemlos Stand. Der Bart ist die hohe Kunst sein Gesicht zu gestalten und optisch das Maximum herauszuholen. Konturen zu versetzen, die Länge zu Variieren und das Barthaar zu Formen kann Linien und Formen verstärken. So können wir uns attraktive markante Gesichtszüge einfach wachsen lassen. Andere Geschlechter müssen dafür zum Arzt gehen, bei uns wächst das über Nacht. Aber auch ein anderer Aspekt des Bartwuchses ist wichtig.

Styling-Möglichkeit

Der Vollbart stellt eine zusätzliche Möglichkeit sich zu stylen dar. Warum sich also, mit einer Rasur, künstlich auf das Haupthaar beschränken? Warum tagtäglich die Chance auf ein schöneres Gesicht mit dem Rasierer wieder entfernen? Der Bart ergänzt unsere Körperbehaarung auf unvergleichliche Weise. Das Zusammenspiel mit dem Haupthaar, aber auch der Einsatz als Ersatzfrisur lassen uns in einem besseren Licht erscheinen. Die Chance gut auszusehen sollte man nicht ungenutzt verstreichen lassen! Wer also noch keinen hat, der sollte sich direkt heute dafür entscheiden, sich einen Vollbart wachsen zu lassen.

Ähnlich bärtige Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.