Rasiermesser

Die Nassrasur mit dem Rasiermesser ist die hohe Schule der Rasur. Wer es einmal probiert hat wird dabei bleiben. Damit nichts schief geht muss man aber ein paar grundlegende Regeln beachten, die ich Dir unter Nassrasur zusammengestellt habe.

Wenn Du es absolut richtig machen willst, dann kauf Dir ein Messer mit fester Klinge und einen Streichriemen aus Leder. Reicht das Schärfen mit dem Lederriemen nicht mehr benötigst Du einen Lederriemen und Schleifpaste dazu. Die günstige Alternative sind Rasiermesser mit austauschbaren Klingen.

Die besten Rasiermesser mit fester Klinge

Die Klingen sind fest und können nicht ausgetauscht werden. Für lange Haltbarkeit sind sie auf hartem Stahl geformt. Um sie scharf zu halten müssen sie regelmäßig geschliffen werden.

 

<

Zum Thema Rasiermesser habe ich ein Interview mit Fa. Wacker aus Solingen geführt. Dort findest Du fundierte Informationen vom Profi. Auch mit Hr. Aust habe ich interviewt.

Die besten Streichriemen

Um das Rasiermesser scharf zu halten und eine Rasur ohne Pannen zu ermöglichen müssen sie regelmäßig am Streichriemen geschliffen werden. Dazu wird der Schleifriemen z.B. an einem Türgriff eingehängt und mit einer Hand stramm gezogen, während man mit dem Messer immer wieder vor und zurück über den Riemen streicht. Dazu wird das Messer mit der Schneide nach hinten schräg über den Riemen gezogen. Beim Richtungswechsel wird auch das Messer gekippt, so dass das Leder  immer in Richtung der Schneide über die Klinge streicht.

Um eine sehr stumpfe Klinge ordentlich zu Schärfen brauchst Du einen Leinenriemen. Es gibt auch Riemen mit einer Leder und einer Leinenseite. Für den Leinenriemen benötigst Du spezielle Schleifpaste. Ich habe Dir Riemen mit Leder und Leinen rausgesucht.

 

 

Die beste Schleifpaste

 

Die besten Rasiermesser mit austauschbarer Klinge

Vergiss nicht Klingen zu bestellen! Die Messer brauchen tlw. unterschiedliche Klingen, also beachte bitte die Beschreibung bei Amazon.de.

Richtig Rasieren

Das Thema Nassrasur habe ich schon öfter auf mein-vollbart.de behandelt. Wenn Dich das Thema interessiert lies doch den Beitrag Die Bartpflege Bibel Teil 2 – Die perfekte Rasur.

Ähnlich bärtige Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.