Tränen im Bart – die Ex zurückgewinnen

Es geht auf und ab im Leben. Einmal hat man Phasen in denen man lacht und Alles so läuft, wie man es gerne hätte und einmal läuft es garnicht. Beziehungen sind eine der tollen Dinge, die unser Leben sowohl auf dem Weg nach oben, als auch auf dem Weg nach unten bereichern. 1985 durfte Michael J. Fox noch ganz ohne Parkinson und leider auch ohne Bart im DeLorean DMC-12 durch die Zeit reisen. Untermalt war das Ganze Spektakel von einem Titelsong, den Huey Lewis & the News zum Besten gaben. Ein Ohrwurm, der bis heute funktioniert und den man auch noch regelmäßig im Radio hört.

Huey hat recht

Kollege Huey startet seinen Hit gleich mal mit zwei Zeilen, die man kaum besser formulieren könnte. “The power of love is a curious thing, Make a one man weep, make another man sing” bekommt man zu hören während Michael J. Fox sich von einem Jeep auf dem Skateboard durch Hill Valley ziehen lässt. Die Kraft der Liebe ist eine merkwürdige Sache. Sie lässt einen Mann weinen und den anderen singen. Da hat er recht! Wer sich nicht dazu entschlossen hat, einsam und alleine zu leben, der kann wohl auch ein nettes Lied über “The power of love” singen. Gerade, wenn sie mal nicht da ist kann das aber unangenehm werden. Packt die Mitbewohnerin die Koffer und zieht aus, dann kann das den stärksten Mann umwerfen. Es reicht schon, wenn die Angebetete mal schlecht geschlafen hat um einen Mann, der aufrecht im Leben steht und die Widrigkeiten des Lebens wie ein Fels in der Brandung meistert, ordentlich aus der Bahn zu werfen. Was die Gischt und Tsunamis des Alltags problemlos übersteht beginnt zu bröckeln, wenn die Frauen Wellen schlagen. Ist die Beziehung beendet, dann fällt es schwer sich zu entscheiden. Ex zurückgewinnen, oder den Blick nach vorne richten!

Ex zurückgewinnen

Was leicht klingt, das kann durchaus in der Umsetzung schwierig werden. Die Ex Freundin zurückgewinnen ist für viele Männer eine Vollzeitbeschäftigung. Wer auf interfe , ex-comeback.de, oder zurueck.net nachliest, der wird feststellen, dass das Thema umfangreicher ist, als vielleicht angenommen. Allerdings gibt es da noch einen Aspekt, den man beim Ex zurückgewinnen nicht außer Acht lassen sollte. Und wer es trotz vermuteter Themaverfehlung bis zum zweiten Absatz geschafft hat, der wird jetzt endlich mit dem belohnt, was wirklich wichtig ist. Endlich schließt sich der Kreis und der Vollbart darf beim Ex zurückgewinnen ein Teil der “Ex zurück Strategie” werden. Trägst Du noch keinen Bart, dann darf ich Dir gleich mal ein paar Dinge verraten, die Du wahrscheinlich noch nicht wusstest.

bärtige Ex zurück Strategie

Starten wir mal mit dem, was die Menschen ohne Bart suchen. Auf der einen Seite geht es den Frauen um Sicherheit. Sie suchen nach einem Ernährer und einem Beschützer. Die Selektion erfolgt da oft nach optischen und urtümlichen Methoden. Weitgehend unbewusst greift die Frau da, gesteuert von Hormonen und Instinkten, zum männlichsten Mann. Auf der anderen Seite hat der moderne Mensch auch einen freien Willen. Sind Urinstinkt und Hormonhaushalt einmal befriedigt darf auch die Großhirnrinde ihre Meinung abgeben und das Männchen im Blickfeld beurteilen. Der Vollbart punktet auf beiden Ebenen. Der männlichste Mann trägt den dichtesten Bart und natürlich wird jede vernünftige Frau auch den bärtigsten Mann als attraktiv empfinden. Eine Win-Win-Situation für den Bart bei der Suche nach der Frau.

Testosteron in seiner schönsten Form

Das männliche Sexualhormon Testosteron kümmert sich um etliche appetitliche Details am männlichen Körper. Viele unserer Proportionen und natürlich die geschlechtsspezifische Behaarung verdanken wir dem raffinierten Botenstoff. Auch die männlichste der männlichen Behaarung ist hier keine Ausnahme und der Bart verdankt seinen Wuchs dem Testosteron. Will man seine Ex zurück, eine zukünftige Ex gewinnen, oder auch nur ein schnelles S vor die Ex setzen, dann kann der Bart massive Schützenhilfe leisten. Souverän beweist der Vollbart nämlich zwei Dinge. Auf der einen Seite trägt er natürlich die Männlichkeit zur Schau. Wie der Löwe deutlich seine Mähne präsentiert, so zeigt der Mann stolz seine Gesichtsbehaarung und zieht alle weiblichen Blicke und alle gezielt abgesetzten Pheromonwolken auf sich. Aber auch auf der rationalen Ebene beweist der Bart die männliche Qualität. Wer schon einen Bart trägt, der kann bestätigen, dass es mit dem Bart nicht viel anders ist, als beim Kunstturnen. Dreht Fabian Hambücken am Reck seine Riesen und lässt mal kurz los um einen kleinen Gienger-Salto zu zeigen um dann ganz geschmeidig die Stange wieder zu fangen um nach einer letzten Riesen auch noch einen Dreifachsaltoabgang zu stehen, dann sieht das gar nicht so schwer aus. Beim Bart ist es ganz ähnlich. Das Endergebnis hält der Laie oft für das Resultat davon, sich nicht mehr zu rasieren. Dass harte, aber schöne Arbeit dahintersteckt weiß der Rasierte nicht. Im direkten Vergleich wird sich der gepflegte Bart aber deutlich vom wilden und ungepflegten Gestrüpp anheben!

Mit Speck fängt man Mäuse

Die positiven Attribute, die der Vollbart uns verleiht, können in allen Lebensbereichen weiterhelfen. Will man seine Ex zurückgewinnen, oder einen neuen Job, dann kann der Bart über Ja, oder Nein entscheiden. Kann, muss aber nicht. Der Bart kann die Chancen erhöhen, uns attraktiver und vertrauenswürdiger machen und zeigen, dass wir Stil und Durchhaltevermögen haben. Allerdings kann auch der längste, dichteste und prächtigste Bart uns nicht zu jeder Position verhelfen. Die Töpfe da draußen passen vielleicht nicht zu unserem Deckel und auch Rückschläge und Absagen gehören zum Leben des Bartträgers. Wohl weniger häufig, als nach der Vollrasur, aber auch der Vollbart ist keinen Garantie. Allerdings kann man wirklich jedem nur unbedingt raten, sich einen Bart wachsen zu lassen.

Bart gewinnt

Lässt man sich einen Bart wachsen, weil man die Ex Freundin zurückgewinnen will, oder weil man sonst etwas Konkretes im Leben erreichen möchte, dann kann auch mit Bart passieren, dass es nicht klappt. Das ist allerdings absolut kein Problem! Ist der Bart einmal gewachsen, dann ist alleine die Tatsache, dass man einen Bart trägt ein Gewinn. Will man sein Ziel mit dem Bartwuchs erreichen, dann erreicht man viel mehr, als man eigentlich wollte. Ex zurück, oder zurück ohne Ex – Der Bartträger geht immer als Gewinner hervor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.