Bartpracht – garantiert prächtige Bärte

Die Eidgenossen nehmen für sich in Anspruch, Kräuterbonbons erfunden zu haben. Aus bärtiger Sicht keine wirkliche Großleistung. Mein heutiger Interviewpartner hat da schon eine ganz andere Leistung erbracht. Selbst damit konfrontiert, dass für den eigenen Bart keine geeignete Bartpflege aufzutreiben war, hat Joav ben Jaakow kurzerhand die Firma Bartpracht gegründet und als bärtiger Pionier eigene Bartöle entwickelt.

Bartpracht – natürlich unentbärtlich

Eines wird bei Bartpracht richtig groß geschrieben. Das ist die Tatsache, dass sie auf natürliche Inhaltsstoffe großen Wert legen und auf Chemie komplett verzichten. Im Bart hat Chemie nichts verloren. Wer sich ein Produkt jeden Tag ins Gesicht reibt, der sollte einen prüfenden Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Bei Bartpracht kommen nur 100% natürliche Inhaltsstoffe ins Produkt. Genauso im Fokus, wie die Natürlichkeit der Inhaltsstoffe steht bei Bartpracht die Wirkung. Der Bart soll weicher und die Haut entspannt werden. Das Ziel ist, dass Männer und Ihre Bärte verdammt gut aussehen. Ein sehr löbliches Ziel, das Bartpracht mit einer breiten Produktpalette rund um den Bart erreichen möchte.

Bartpracht - garantiert prächtige Bärte - Das Interview mit Joav ben Jaakow auf mein-vollbart.de

Öle und andere Köstlichkeiten

Allen voran bietet Bartpracht eine tolle Auswahl an Bartölen. Als Pionier auf diesem Gebiet haben sie als erste Bartöl auf den deutschen Markt gebracht. Das Sortiment kann sich sehen lassen und die Wahl für eines der sechs Öle sollte jedem Mann eigentlich leicht fallen. Neben einem neutralen Öl stehen verschiedene Duftnoten von würzig/frisch über vanille/orange bis zu herben Gerüchen zur Auswahl. Geschmäcker sind verschieden, aber genau darauf ist Bartpracht vorbereitet. Die verschiedenen Düfte sollten fast jeden Geschmack treffen. Neben den sechs Bartölen bietet Bartpracht auch noch andere Bartpflegemittel an. Rasieröl, Bartseife, Bartcreme und Bartwachs runden das Sortiment ab. Als Draufgabe gibt es noch eine große Auswahl an Bartkämmen, eine Bartbürste und ein Deluxe-Set mit allem was der Bart braucht.

Bartpracht - garantiert prächtige Bärte - Das Interview mit Joav ben Jaakow auf mein-vollbart.deölige Installationsanleitung

Die Website von Bartpracht ist natürlich alleine wegen der Bartpflegeprodukte sehr zu empfehlen. Abgesehen von den Produkten überrascht sie aber mit einem coolen Wording. Mit einem leichten Augenzwinkern bekommt man zum Öl eine Installationsanleitung geliefert. Wer sich um trockene Bärte kümmert, der sorgt auch bei trockenen Themen für Überraschungen. Die wirklich wichtigen Themen werden direkt angesprochen. Das Bartöl macht den Bart weicher, was beim Küssen ein Vorteil ist, es pfegt Haut und Haar, damit man großartig aussieht und es sorgt in der Juckphase für Linderung. Damit kann man direkt etwas anfangen. Genauso aufschlussreich sind die Erläuterungen zu den einzelnen Produkten. Die Inhaltsstoffe werden in kurzen Worten beschrieben, statt einfach aufgezählt zu werden. Zu den verschiedenen Düften gibt es jeweils eine Beschreibung des Geruchs und der Wirkung.

Bartpracht - garantiert prächtige Bärte - Das Interview mit Joav ben Jaakow auf mein-vollbart.deBartpracht - garantiert prächtige Bärte - Das Interview mit Joav ben Jaakow auf mein-vollbart.de

Joav ben Jaakow

Joav ist Geschäftsführer von Bartpracht. Er liefert Inspiration und Ideen und natürlich auch einen Vollbart um die neuen Produkte zu testen. Er setzt die Prioritäten genauso, wie das Unternehmen. Natürlich soll es sein, die Wirkung ist wichtig und es soll Spaß machen. Es sieht so aus, als würde Bartpracht diesen Ansprüchen voll umfänglich gerecht werden!

 

 

 

 


mein-vollbart.de: Eine ordentliche Recherche ist bei mein-vollbart.de Pflicht. Ich will ja auch Fragen stellen, die Du noch nie beantwortet hast 😉 Also habe ich mir Eure Produkte genauer angesehen. Beim Schmökern auf Amazon habe ich bei Eurem Rasieröl in der Artikelbeschreibung etwas Interessantes gelesen. Da steht, dass Ihr die ersten wart, die ein Premium-Bartöl an den Mann gebracht haben. Wenn ihr tatsächlich die ersten wart, wie seid Ihr dann auf die Idee gekommen überhaupt ein Bartöl herzustellen?

Joav: Das stimmt in der Tat. Ich hatte mir damals einen Bart wachsen lassen und von meinem Barbier erfahren dass Bartöl Pflicht für einen gefplegten Bart  wäre. Leider gab es damals bei Amazon nur ein Bartöl welches mir nicht so gut gefallen hatte. Als dann auch die ersten Versuche etwas aus den USA zu importieren scheiterten, fingen wir an unsere eigenen Öle nach unseren eigenen Vorgaben und Wünsche herzustellen. Das wichtigste dabei war, dass die Öle 100% natürlich und qualitativ sehr hochwertig sind.

Bartpracht - garantiert prächtige Bärte - Das Interview mit Joav ben Jaakow auf mein-vollbart.de

der Bart isst und trinkt meistens auch mit

mein-vollbart.de: Wie schon oben geschrieben, habe ich mir Eure Produkte sehr genau angesehen. Amazon bietet bei jedem Produkt auch die Information, seit wann es bei Amazon zu kaufen ist. Wenn die Informationen dort richtig sind, dann war Euer erstes Produkt das Bartöl Oranienburg. Ein Öl mit Vanille/Orange – Duft. Hinter einem ordentlichen Bartöl steckt immer eine lange Entwicklungszeit und auch Euer erstes Öl ist erst 9 Monate nach der Firmengründung in den Verkauf gelangt. Wie sind die Entwicklung und vor allem der Test der verschiedenen Mischungen bei Euch abgelaufen?

Joav: Gut recherchiert 😉 Ja das hatte länger gedauert. Es ist recht schwierig wirklich gute Gerüche hinzubekommen wenn man 100% natürlich bleiben möchte. Und Man(n) kennt es ja als Bartträger: der Bart isst und trinkt meistens auch mit, daher ist es unentbärtlich, dass das Öl hochwertig ist und keine schädlichen Stoffe enthält.

Bartpracht - garantiert prächtige Bärte - Das Interview mit Joav ben Jaakow auf mein-vollbart.de

mein-vollbart.de: In Eurem Sortiment gibt es 6 Bartöle. Ein Bartöl besteht ja immer aus einem Basisöl und wird mit ätherischen Ölen parfümiert. Ist das Basisöl bei allen Produkten dasselbe, oder gibt es da Unterschiede in der Zusammenstellung?

Joav: Es gibt schon teilweise Unterschiede. Unser geruchsloses Arnsberg ist zum Beispiel mit mehr wertvollen Ölen versetzt. Wir nutzen es hier sogar für kleine medizinische Fälle (trockene Haut etc), und und einigen Menschen hilft es sogar bei Neurodermitis. Also freut sich nicht nur der Bart, es ist auch für die Haut super.

mein-vollbart.de: Glaubt man den Informationen auf Amazon, dann habt Ihr drei Öle 2014 erstmals verkauft und im Juni 2016 noch Starnberg, Würzburg und Paderborn herausgebracht. Was hat Euch dazu bewogen Euer Angebot an Bartölen heuer zu verdoppeln?

Joav: Das wollten wir schon länger machen weil uns (auch an uns) aufgefallen ist, dass man das Bartöl ab und zu gerne wechselt – so wie Parfums eben. Vor allem auch zu verschiedenen Jahreszeiten und Anlässen gibt es jetzt Düfte für jeden Bart.

Außerdem musste natürlich ein Würzburg her, da wir von hier sind und noch keines hatten.

Bartpracht - garantiert prächtige Bärte - Das Interview mit Joav ben Jaakow auf mein-vollbart.de

mein-vollbart.de: Schon seit letztem Sommer zu bekommen ist das Rasieröl Blankenhagen. Ein Rasieröl soll ja den Rasierschaum ersetzen. Für den Vollbart, wo man regelmäßig mal die Konturen nachschneiden muss, ist das sicher eine tolle Erleichterung. Unter dem Rasierschaum ist es ein Glücksspiel, wohin die Konturen nach der Rasur gewandert sind. Das durchsichtige Rasieröl bietet da sicher freie Sicht auf den Bart und man sieht das Ergebnis auch schon vor dem Abspülen. Allerdings hat der Rasierschaum auch die Aufgabe das Barthaar aufzuweichen und somit auf die Rasur vorzubereiten. Ist das auch beim Rasieröl so?

Joav: Nein. Das sollte man am besten  mit einem nassen warmen Lappen vor der Rasur machen. Das Rasieröl ist durch das Rizinusöl relativ dickflüssig, damit die Klinge gut gleiten kann, Aloe Vera pflegt die Haut, Zitrone verschließt die Poren und Blutungen (falls welche entstehen), und so weiter.

mein-vollbart.de: In den Verkaufsrängen bei Amazon ist das Bartöl Zirndorf Euer erfolgreichstes Produkt. Es war das zweite Öl, das ihr 2014 auf den Markt gebracht habt und seit Februar 2016 gibt es auch ein Bartwachs Zirndorf. Lt. Eurer Beschreibung ist das ein Bartöl für Männer, die mehr als maskulin sind. Zwei der fünf Duftbestandteile wirken aphrodisierend. Ist das der Grund für die Beliebtheit des Bartöl, oder wie erklärst Du, dass genau dieses Öl am häufigsten verkauft wird?

Joav: Das ist eine sehr gute Frage. Die meisten die den Zirndorf Geruch riechen lieben ihn weil er männlich, herb ist und mit Zedernholz und Zypresse auch nach Wald und Holz erinnert. Ich denke dass es einfach die richtige Mischung für richtige Männer mit richtigen Bärten ist.

Bartpracht - garantiert prächtige Bärte - Das Interview mit Joav ben Jaakow auf mein-vollbart.de

Mein Bart musste viel ertragen, bis wir das perfekte Verhältnis gefunden haben.

mein-vollbart.de: Das Produkt, das bei Amazon den zweitgrößten Verkaufsrang hat, also am zweithäufigsten verkauft wird ist Eure Bartseife. Eine schonende Seife mit Meersalz, die den Bart für die Anwendung von Bartöl vorbereitet. Ein Problem bei Bartshampoos und Bartseifen ist immer der Geruch. Wenn die Bartseife schon duftet, dann ist es schwierig ein passendes Öl zu finden, das man danach anwenden kann, ohne negative Duftkombinationen zu erreichen. Wie habt Ihr dieses Problem gelöst?

Joav: Unsere Bartseife Cuxhaven riecht leicht nach Zitrone, was aber relativ schnell verfliegt und Platz für den Geruch des Bartöles oder der Creme lässt. Es war schwierig das richtige Verhältnis zwischen wichtigen Inhaltsstoffen und zu dominanten Geruch hinzubekommen. Mein Bart musste viel ertragen, bis wir das perfekte Verhältnis gefunden haben.

mein-vollbart.de: Eure Produkte, außer den Kämmen und der Bürste, tragen immer den Namen einer deutschen Stadt. Ich hab lange darüber nachgedacht, nach welchen Kriterien Ihr wohl die Städte ausgesucht habt. Ich vermute, dass es immer etwas mit den Inhaltsstoffen und der Wirkung zu tun hat. Also Paderborn für Patchouli, Oranienburg für Orange, Blankenhagen für eine glatte Rasur usw.. Gibt es vielleicht eine bessere Erklärung dafür, wie Ihr zu den Namen für Eure Produkte kommt?

Joav: Gut erkannt! Würzburg ist Würzig, Zirndorf ist Zedernholz, Zypresse ist Zimt, etc.

Wir haben so schöne Städtenamen und mit der Eselsbrücke kann man sich leichter merken welchen Duft man mag.

mein-vollbart.de: Das Wording auf Eurer Seite ist cool und anders. Statt Anwendung wird eine Installationsanleitung gegeben und die Eigenschaften werden unter der Überschrift Skills aufgelistet. Eure Produkte sind frei von Chemie und aus 100% Naturprodukten. Das ist genauso löblich, wie dass auf Tierversuche verzichtet wird. Ihr testet die Produkte stattdessen an Bärten und Frauen. Klingt spannend. Wie läuft das ab und wie wertet Ihr die Ergebnisse aus ;)?

Joav: Ja, ich dachte mir das Leben ist immer ernst genug, lasst uns hier wenigstens immer ein Augenzwinkern dabei haben. Wir lassen alle unsere Produkte von speziellen Einrichtungen nach kosmetischen Richtlinien und Verordnungen ordentlich prüfen. Aber bevor wir das machen lassen wir natürlich uns, Freunde und Bekannte testen, da uns die Meinung der Bärte sehr wichtig ist. Äh der Bartträger.

mein-vollbart.de: Vielen Dank für das Interview!

Joav: Gerne! Mit bärtigen Grüßen

Bartpracht - garantiert prächtige Bärte - Das Interview mit Joav ben Jaakow auf mein-vollbart.de


Pionierprodukte

Die Produktpalette von Bartpracht ist umfangreich und vielfältig. Die Produkte sind ausgereift und überwiegend seit Jahren auf dem Markt, wo sie großen Anklang finden. Die Produkte werden in Deutschland hergestellt und bestehen zu 100% aus hochwertigen natürlichen Inhaltsstoffen. Man kann sich also alles bedenkenlos in den Bart massieren und darf hoffen, dass auch die versprochene Wirkung rasch einsetzt und man einfach mal verdammt gut aussieht 😉



Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.