Rasiermesser-Manufaktur Ralf Aust

Das Rasiermesser ist aus der Bartpflege nicht wegzudenken. Seit etwa 250 Jahren fielen ungezählte Barthaare der scharfen Klinge zum Opfer und auch so manche Schnittwunde haben sich die Männer über die Jahre zugezogen. Heute besinnt man sich gern der alten Werte und greift auch für die Rasur wieder auf zeitlose Varianten. Ralf Aust fertigt in Solingen Rasiermesser und seine Rasiermesser-Manufaktur ist eine Institution.

Handwerkskunst meets Webshop

Die Rasiermesser-Manufaktur Aust in Solingen hat alles, was ein Hersteller von Rasiermessern braucht. Die Messer werden selbstverständlich von Hand gefertigt und es kommen nur Materialien in bester Qualität zum Einsatz. Ein Rasiermesser ist eine Anschaffung fürs Leben und mit der richtigen Pflege kann man es auch noch zumindest dem eigenen Sohn vererben.

Neben der klassischen Herstellung erlesener Rasiermesser bietet die Rasiermesser-Manufaktur aber auch noch einen einzigartigen Webshop. Manche Automarke bietet weniger Extras und jede Automarke bietet weniger Modelle, als Ralf Aust Rasiermesservarianten herstellt.

Der Herr der 1000 Messer

Auf über 1000 unterschiedliche Rasiermesser kommt man, wenn man durch den Webshop blättert. 65 verschiedene Basismodelle werden angeboten. Dabei wird einerseits zwischen den verschiedenen Heft-Materialien unterschieden. Das Heft, oder die Griffschale kann aus Natur, oder aus synthetischen Materialien hergestellt werden. Das Material muss viele hundert Rasur und Waschvorgänge aushalten. Zusätzlich zum Heft kann man aus unterschiedlichen Klingen wählen. Die Breite der Klinge und die Kopfform können gewählt werden.

Die Köpfe

Der Rundkopf, der amerikanische Kopf, der spanische und französische Kopf sind für unterschiedliche Anwendungsgebiete ausgelegt und können bei Ralf Aust mit fast allen Heftmaterialien kombiniert werden. Zusammen mit den unterschiedlich breiten Klingen ergibt sich damit schon ein einzigartig umfangreiches Sortiment, das alleine den Laien wahrscheinlich schon überfordert. Zusätzlich bietet der übersichtliche Shop aber bei den meisten Messern noch eine Reihe von Optionen und Wahlmöglichkeiten. So kommt man auf mehr als 1000 unterschiedliche Messer, die bestellt werden können. Für Ralf Aust kein Problem, fertigt er doch jedes Messer von Hand nach der Bestellung nach den Kundenwünschen. Wer sich nicht zurecht findet, der kann Hr. Aust über das Kontaktformular um Hilfe bitten und wird sicherlich professionell beraten.

Das Interview

Der Meister hat sich für das Interview auf mein-vollbart.de die Zeit genommen meine Fragen zu beantworten. Auch Männer, die seit vielen Jahren nass rasieren, können hier sicher noch etwas Neues erfahren.


mein-vollbart.de: Auf Ihrer Website kann man eine ganze Reihe von Produkten, rund um die Messerrasur erwerben. Neben Rasierpinsel, Seifenschale und Streichrahmen steht natürlich die Auswahl an Rasiermessern im Mittelpunkt. Vom günstigen Rasiermesser mit Kunststoffheft reicht die Auswahl bis zum edlen Ebenholzheft mit Silbereinlagen. Gibt es auch bei den Klingen in den verschiedenen Heften Unterschiede, oder unterscheiden sich die Messer tatsächlich nur in den Heften?

Ralf Aust: Die Klingen haben alle die gleiche Qualität. Der Unterschied liegt nur in den Heften

mein-vollbart.de: Man kann bei der Rasiermesser-Manufaktur Aust zwischen 11 verschiedenen Materialien für das Heft wählen. Haben die verschiedenen Materialien auch unterschiedliche Eigenschaften, oder steht beim Heft nur die Optik, bzw. die persönliche Vorliebe im Vordergrund?

Ralf Aust: Das Robusteste Heft ist das Acryl und   Kunststoffheft, alle Andern Hölzer und Horn sollte man nach dem Gebrauch trocken wischen, aber das macht man mit der Klinge ja auch.

mein-vollbart.de: Die Auswahl an Rasiermesser ist wirklich unglaublich groß! Nicht nur, dass man zwischen 11 Heften wählen kann. Es gibt die Messer pro Heft auch in mehreren Varianten. Ich habe nachgezählt und bin auf 65 verschiedene Messer gekommen, die man auch noch in teilweise bis zu 16 verschiedenen Varianten wählen kann. Es werden wohl über 500 verschiedene Ausführungen sein, die man bei Ihnen bestellen kann. Wissen Sie, wieviel Varianten Sie anbieten und fertigen Sie jedes Messer auf Bestellung?

Ralf Aust: Ich habe den Shop so aufgebaut, dass man sich sein Messer Individuell gestalten kann. Dadurch sind es mehr als Tausend Artikel. Ich fertige jedes Messer nach Kundenwunsch an, so viele Artikel kann ich mir nicht auf Lager halten

mein-vollbart.de: Soweit ich gesehen habe, bieten Sie vier verschiedenen Kopfformen an. Es gibt den Rundkopf, den amerikanischen, den spanischen und den französischen Kopf. Bei manchen Messern kann man zusätzlich einen Schorkopf auswählen. Können Sie mir erklären, was die verschiedenen Kopfformen ausmacht und für welche Rasur sie mehr und weniger geeignet sind?

Ralf Aust: Der Rundkopf und der spanische Kopf ist ideal für Beginner der Nassrasur. Mit dem spanischem Kopf kann man auch leichte Konturen Rasieren. Der amerikanische und der französische Kopf ist nur etwas für Fortgeschrittene. Mit diesen Köpfen kann man exakte Konturen rasieren.

mein-vollbart.de: Man kann sich das Messer vor der Bestellung auf Ihrer Seite teilweise konfigurieren. Die unterschiedlichen Heftformen sind mir dabei klar. Bei den anderen Optionen würde ich um Ihre Unterstützung, bzw. eine kurze Erklärung bitten. Man kann bei einigen Messern zwischen Normalstahl und Edelstahl wählen. Wie wirken sich die unterschiedlichen Materialien aus? Macht sich das Material in Lebensdauer, Optik und Pflege bemerkbar?

Ralf Aust: Bei rostfreien Messern ist in der Legierung Kupfer, Nickel und andere Edelmaterialien enthalten. Da diese Metalle weicher sind, ist bei rostfreien Messern die Schnitthaltigkeit geringer als bei Messern aus Kohlenstoffstahl (Carbonstahl).

mein-vollbart.de: Bedeutet „serrierter Erl“, dass der Erl aufgeraut, bzw. mit Einkerbungen gegen das Abrutschen gesichert wird?

Ralf Aust: Ja, da man nasse Finger bei der Rasur hat, ist der serrierte Erl schon hilfreich.

mein-vollbart.de: Außerdem kann man die Option Rückengravur wählen. Was bedeutet das?

Ralf Aust: Die Rückengravur ist eine optische Verschönerung des Messers

mein-vollbart.de: Zwei Besonderheiten habe ich noch in Ihrem Sortiment gefunden. Das eine ist die Bismarck-Klinge. Was unterscheidet diese von den normalen Klingen?

Ralf Aust: Die Bismarcklinge hat ein eine Daumenhöhlung das ist für den Einen oder Anderen Angenehmer bei der Führung des Messers

mein-vollbart.de: Und dann gibt es noch ein Messer mit einem Kullenrücken. Bei diesem Messer ist der Rücken „gewellt“. Was hat es damit auf sich. Hat dieser Rücken einen praktischen Sinn, oder dient er nur der Optik?

Ralf Aust: Das ist nur ein optisches Detail.

mein-vollbart.de: Nicht genug, das man hunderte Varianten auswählen kann, sie bieten auch noch ein Lasergravurservice an um das eigene Messer noch zusätzlich zu personalisieren. Kann ich Ihnen einfach ein Bild zumailen und sie gravieren es in mein Messer, oder wie läuft das ab?

Ralf Aust: Ich kann Ihnen  Texte , Wappen und Ornamente auf das Messer Laserm. Für Bilder ist die Fläche zu klein.

mein-vollbart.de: Zuletzt noch eine ganz praktische Frage. Meine Leser sind fast ausschließlich Vollbart-Träger. Sollte sich jetzt einer davon entschließen ein Rasiermesser bei Ihnen zu bestellen, was würden Sie ihm raten? Es müsste für das Nachziehen der Konturen an der Wange und an der Kinnlinie, sowie für die teilweise Rasur von Hals und Wangen geeignet sein.

Ralf Aust: Für die Kontur eignen sich am besten der amerikanische Kopf und der französiche Kopf. Ich würde einem Beginner aber eine 5/8“ Klinge mit Spanischem Kopf empfehlen

mein-vollbart.de: Herzlichen Dank für das Interview!


Solinger Institution

Ich habe bei meinen Recherchen schon häufig in verschiedenen Foren rund um Rasiermesser gelesen. Der Name Aust ist dort allgegenwärtig. Hochwertige Messer bester Qualität werden von Ralf Aust in der Rasiermesser-Manufaktur hergestellt und an zufriedene Kunden verschickt. Wer das ideale Messer sucht, der wird bei Hr. Aust sicher fündig werden. Die Preise sind ausgesprochen vernünftig und die Möglichkeiten das eigene Messer zu indiviualisieren wird durch eine Lasergravur mit individuellem Motiv abgerundet.

Sieh Dir unbedingt einmal diesen Shop an. Die Rasiermesser-Manufaktur findest Du unter http://rasiermesser-manufaktur.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.